Kaninchenzuchtverein R114
  Sinnesorgane
 
Sinnesorgane

Die Augen:

Die Augen sitzen bei unserem Kaninchen seitlich am Kopf. So ist gewährleistet, dass das Kaninchen eine gute "Rundumsicht" hat. Die Pupillen des Kaninchens können sich nicht verengen, daher mögen sie grelles Licht nicht. Durch die großen Pupillen sind sie aber in der Lage auch Nachts noch geringe Lichtmengen aufzunehmen und auszunutzen.

Die Nase:
Die Nase ist bei einem Kaninchen gut entwickelt. Die mit einer beweglichen Hautfalte bedeckten Nüstern sind immer in Bewegung (Nasenblinzeln) und ziehen immer neue Luft mit interessanten Geruchspartikeln ein. Kaninchen benutzen ihre Nase um Freund und Freind auseinander zu halten, aber auch um ihre Nahrung auszusuchen.

Das Gehör:
Auch das Gehör ist bei unserem Kaninchen überdurchschnittlich gut entwickelt. Die trichterförmigen Löffel können selbst leiseste Töne wahrnehmen. Sie sind in der Lage ihre Ohren dem Geräusch zu zudrehen. Hochfrequenztöne vom Fernseher und Radio behagen ihm gar nicht. Sie sollen sich Ihrem Kaninchen stets leise und langsam nähern.

Die Tasthaare:
Auf und neben der gespalteten Oberlippe (Hasenscharte) sitzen bei dem Kaninchen die Tast- bzw. Sinneshaare. Sie sind etwa so lang wie das Kaninchen breit ist und verhindern, dass das Kaninchen im Dunkeln irgendwo aneckt. Auf keinen Fall dürfen diese Haare gezupft oder abgeschnitten werden.

Die Markierung:
Markierungen werden von dem Kaninchen gesetzt um klar zu machen: "Hier bin ich, hier bleibe ich". Diese Markierungen werden von anderen Kaninchen erkannt. Um eine Markierung zu setzten, haben Kaninchen 2 Möglichkeiten. Zum einen die Duftdrüse unter ihrer Zunge, zum anderen die Afterdrüse. Diese markiert den Kotabsatz und enthält Informationen zum Alter, Geschlecht und zu der Zugehörigkeit einer Gruppe. Die Düftdrüse unter der Zunge benutzen sie um Gegenstände zu markieren. Sie reiben dazu ihr Kinn am jeweiligen Gegenstand. Je dominanter ein Kaninchen ist, desto mehr markiert es.
Auch mit Harnstoff kann ein Kaninchen sein Revier markieren, was sogar für uns Menschen richbar ist. Dies tun meist nur die Rammler.
 
  Besucher 19162 Besucher (50982 Hits)  
 
=> Willst du auch eine kostenlose Homepage? Dann klicke hier! <=